Sanierung


Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, regelmäßig den Zustand ihrer Kammerfilterpressen analysieren zu lassen. Dabei erhalten Sie exakte Informationen über den Maschinenzustand, über evt. schädliche Betriebszustände, sowie über Verschleisstrans oder sich anbahnende Schäden.
Mit der Diagnose erreichen unsere Kunden höhere Betriebssicherheit und reduzierte Betriebskosten, da Komponenten länger einsatzbereit bleiben und Ausfälle vermieden werden.
Die Schadensfeststellung und anschließende Schadensbehebung erfolgt durch erfahrenes und qualifiziertes Personal der REWA Kammerfilterpressen GmbH.

Die unterschiedlichsten Sanierungsmaßnahmen führen zu erheblichen Verlängerungen der Lebensdauer wie z. B.:
  • Überholung des Plattentransportes. Die Laufwerke werden mit einem neuen Böckchen, Klinke, Laufrollen, Nadellagern und Bolzen ausgestattet. Das Laufwerksgestell wird gesandstrahlt und mit 2-fach Zinkgrundierung und 2-fach Deckanstrich versehen. Das Laufwerk ist somit von einem neuen nicht zu unterscheiden und der Sanierungspreis beträgt ca. die Hälfte vom Neupreis.
  • Überholung der Antriebs- und Umlenkstelle einschließlich neuer Lagerung aus Carobronze Büchsen.
  • Zum besseren Ausgleich der auftretenden Kräfte beim Schließen der Kammerfilterpresse schlagen wir vor, auf der Zylinderständerseite (Loslager) eine Gleitkonstruktion nach Stand der Technik einzubauen (Bilder 1 + 2)

vor der Sanierung
Bild 1 (Loslager)
Ersatzteile wie Druckstücke, Laufwerke, Zugstangen und Plattentransporte fertigen und liefern wir in Erstausrüsterqualität.
 
98% aller Ersatzteile führen wir lagermäßig und stehen unseren Kunden sofort zur Verfügung

nach der Sanierung
Bild 2 (Loslager)