REWA Saugbagger


Wendig · Mobil · Multifunktional · Leistungsstark

Der REWA Saugbagger wird vom Hänger runtergefahren und gelangt problemlos in das Gewässer. Durch die neue Amphibientechnik mit Schneidwerk ist ein Rückschnitt der Über- und Unterwasserflora schnell abzuwickeln. Auf Wunsch kann ein Großteil der geschnittenen Pflanzen z. B. Schilf mit Hilfe der Technik am Gewässerrand abgelagert werden.

Eine Schneckenschraube befördert Sedimente / Schlamm zum Pumpeneingang. Diese wird von einem Hydraulikmotor mit einer Leistung von 130 m3/h – je nach Medium – betrieben .

Am Pumpeneingang befindet sich eine Schneideinheit um die Durchflussmenge zu gewährleisten. Ein schwimmfähiger Schlauch transportiert Pflanzen, Algen, Schlamm und Steine u. a. über eine Entfernung von bis zu 150 Meter, unter Einsatz einer zusätzlichen Spezialpumpe auch bis zu 400 Meter an Land oder in Spülbecken. Das Auspumpen von reinem Sand erfolgt durch ein Saugrohr. Ein multifunktionaler Baggerarmvorsatz wird für Baggerarbeiten oder den Pflanzenschnitt eingesetzt.

Gewässerpflegearbeiten / Unterhaltsarbeiten mit unserem REWA Allrounder Saugbagger als multifunktionales Arbeitsgerät!

- Sedimentberäumung, Sedimentabsaugung
- Fischteichpflege und Sanierung
- Entschlammung von Teichkläranlagen
- Entschlammung von Salzteichen
- Pflege von Freizeit-Seen und Teichen
- Entfernung der Litoralflora
- Teichentschlammung
- Absaugen von Ölen z. B. nach Ölunfällen
- Regenrückhaltebecken reinigen
- Seen entkrauten, Algen entfernen
- Kein Umsetzen von Fischen und Pflanzen
- wendiges Arbeitsgerät auch für schwer zugängliche Gewässer
- bewegt sich auf dem Land als auch auf dem Wasser
- Schermesser kann variabel tief eingesetzt werden
- Reinigung von Gewässern bis Tiefen von bis zu 3.50 m
- Mit den Mähbalken kann z. B. Schilf auch unter Wasser geschnitten werden
- Mit dem Schilfrechen werden schwimmende Pflanzenschnitte an einen festgelegten Uferplatz transportiert.
- Einhaltung der Auflagen der Naturschutzbehörden
- Breiter Kettenantrieb wodurch kaum Druck ausgeübt wird und ein schadloses Befahren möglich ist. So werden z. B. Muscheln die am Grund liegen nicht zerstört
- Schnellwechselvorrichtung für Anbauteile: Mähbalken, Frontlader, Bagger, Saugkopfpumpen und Greifzangen
- sensible Uferbereiche können vom Wasser aus bearbeitet werden
- abzusaugendes Sediment wird mühelos abgesaugt und an Land transportiert